Frisch eingetroffen: N.S. Heute Ausgabe Nr. 3 ist da!

Es gibt wieder einen Grund zur Freude: Die 3. Ausgabe der N.S. Heute ist frisch eingetroffen und wird morgen an unsere Abonnenten und Einzelheft-Besteller ausgeliefert! Die Hefte werden also zwischen dem 8. und dem 11. Juli bei unseren Lesern zugestellt.

Hier nochmal eine Übersicht über die Inhalte, die Euch in der 3. Ausgabe erwarten:

Wir waren für Euch auf dem „Tag der deutschen Zukunft“ in Karlsruhe, auf der Demonstration zum „Tag der Arbeit“ in Brünn/Mähren, im „Haus Montag“ in Pirna und auf dem Laibach-Konzert in Köln. Unsere Gesprächspartner Alex Kurth von „Ein Volk hilft sich selbst“ und Gunther Williguth von der Greenline Front Deutschland geben Auskunft über ihre politischen Aktivitäten. Unser Stammautor Arnulf Brahm hat sich Gedanken über das Leben in einem deutschen Volksstaat gemacht, eher philosophisch geht es bei dem Gastbeitrag „Über das Schicksal“ des Autorenkollektivs „Revolte auf Beton“ zu. Berichte zur kameradschaftlichen Ostküstenwanderung und zum historischen Spaziergang durch die Kölner Südstadt sollen Euch dazu anregen, öfter mal an die frische Luft zu gehen. Buchbesprechungen, eine Jura-Kolumne und eine aktuelle Glosse haben wir natürlich auch wieder im Angebot.

Für einige Kontroversen wird mit Sicherheit der Artikel „Politischer Kampf – Fiktion, Realität und notwendige Klarstellungen“ unseres Gastautors Patrick Schröder sorgen, der vor allem durch sein Medienprojekt „FSN.tv“ bekannt ist. Doch wozu soll eine Zeitschrift von der Bewegung für die Bewegung sonst gut sein, wenn in ihr nicht auch notwendige Debatten über strategisch-taktische Vorgehensweisen und die Außendarstellung des Nationalen Widerstandes geführt werden?

Die 3. Ausgabe jetzt über unser Formular vorbestellen!

Wir arbeiten derzeit an einem eigenen Netzladen für die verschiedenen Ausgaben und Werbematerial für die N.S. Heute. Bis es soweit ist, bitten wir Euch, zunächst noch unser ganz normales Bestellformular zu benutzen, über das Ihr die 3. Ausgabe vorbestellen könnt. Tragt dafür einfach in das jeweilige Feld die gewünschte Anzahl an Ausgaben ein, dann senden wir Euch zeitnah per Epost die Zahlungsinformationen.

Alle Abonnenten der N.S. Heute müssen natürlich nichts weiter unternehmen und bekommen die dritte Ausgabe frei Haus zugestellt.

Unterstützt unser nationales und sozialistisches Zeitschriften-Projekt jetzt mit der Bestellung eines Jahres-Abonnements!

www.nsheute.com/abo

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*