N.S. Heute Nr. 7 erscheint Ende Januar – Jetzt vorbestellen!

Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht: Die schlechte Nachricht ist, dass die Auslieferung der nächsten N.S. Heute wegen ein paar technischen Problemchen nicht wie gewohnt zur Monatsmitte erfolgt, sondern erst um den 25. Januar herum. Doch nun die gute Nachricht: Als Wiedergutmachung für die entstandene Lieferverzögerung ist die Januar-Ausgabe diesmal ganze 68 Seiten stark und damit um acht Seiten umfangreicher wie gewohnt!

Auch optisch gibt es eine leichte Veränderung: Damit die Titelbilder in Zukunft besser zur Geltung kommen, haben wir uns dazu entschieden, auf die drei „Vorschau-Überschriften“ auf der Titelseite in Zukunft zu verzichten und dort stattdessen nur das Haupt- bzw. Leitthema der jeweiligen Ausgabe zu erwähnen. Die Artikel in der N.S. Heute bleiben aber genauso abwechslungsreich und auch die Rubriken „Bewegung“, „Weltanschauung“, „Leben“, „Rezensionen“ und „Dies & Das“ bleiben natürlich bestehen.

Hier klicken für die Titelseite

Hier klicken für das Inhaltsverzeichnis

Titelthema: Europa

Das Leitthema der 7. Ausgabe lautet schlicht und einfach „Europa“. Wir sind Europäer nicht nur aus einer Notwendigkeit heraus, sondern aus tiefster Überzeugung, wie es auch alle Redner des Europa-Kongresses der Partei DIE RECHTE bekräftigten, der im November 2017 im Ruhrgebiet stattfand und von dem wir in dieser Ausgabe ausführlich berichten. Ebenfalls mit der Europa-Thematik befasst sich das N.S. Heute-Gespräch mit dem Publizisten und Vortragsredner Johannes Scharf sowie die Buchbesprechung von „Hitlers Europa“.

Was Euch in dieser Ausgabe noch alles erwartet: Beispielhaft für die deutschlandweiten Gedenkveranstaltungen rund um den Volkstrauertrag berichtet unser Gastautor „Stoffi“ von einer Reinigungs- und Gedenk-Aktion in Essen. Zum 20. Mal jährt sich in diesem Jahr der Beginn des organisierten, nationalen Dresden-Gedenkens zum 13. Februar. Aus diesem Anlass lässt Maik Müller, der sich jahrelang für ein angemessenes Gedenken zum 13. Februar in Dresden einsetzte, die verschiedenen Abschnitte der Gedenkmärsche Revue passieren. Praktische Anleitungen und Tipps geben die Jungs und Mädels von „Jugend packt an“ im N.S. Heute-Gespräch sowie der „Arbeitskreis Sicherheit – SfN“ mit einem kleinen Sicherheitsleitfaden für nationale Aktivisten.

Manfred Breidbach gibt mit dem ersten Teil seines Aufsatzes „Die Zukunft des nordischen Menschentums“ unter rassischen Gesichtspunkten Antworten darauf, wer wir eigentlich sind, woher wir kommen und wohin wir wollen. Wir waren für Euch zu Besuch auf dem geschichtsträchtigen Obersalzberg und sprachen mit den Kameraden von Greifvogel Wear über ihre Aktivitäten sowie über die Frage, was eine gesunde, artgemäße Lebenseinstellung ausmacht. Nachdenkliche Worte schlägt unser Gastautor Albert Hebe, Betreiber des bekannten Blogs „Protestgeneration“, mit seinem „Tagebuch eines Anachronisten“ an. Die „Kuriositäten aus dem Dritten Reich“ sind genauso wieder dabei wie Buch- und CD-Besprechungen, die Jura-Kolumne und eine Glosse. Viel Freude beim Lesen wünscht Eure N.S. Heute-Mannschaft!

Schöner und übersichtlicher: Neuer Netzladen eingerichtet

Unser Netzladen auf www.nsheute.com/netzladen verfügt seit Kurzem über ein neues Shopsystem, das schöner und übersichtlicher ist als das alte. Die N.S. Heute-Ausgabe Nr. 7 kann über den Netzladen ab sofort vorbestellt werden.

Unterstützt unser nationales und sozialistisches Zeitschriften-Projekt jetzt mit der Bestellung eines Jahres-Abonnements!

www.nsheute.com/abo

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*