Exklusiv: Riesen-Skandal in Ostwestfalen – Soll der Hermann fallen? +++ Neue Infos ab Freitag!

Update 13. März 2020, 18.00 Uhr:

Planen linksgrüne Politiker in Ostwestfalen tatsächlich den Abriss des Hermannsdenkmals? Wollen sie das Denkmal als angebliches „Zeichen deutschen Größenwahns“ beseitigen, um auf dem Plateau im Teutoburger Wald ein „Toleranzzentrum“ zu errichten? Dieses Szenario gibt es zum Glück – noch! – nur im Roman, und zwar in dem hochbrisanten politischen Zukunftsroman „Hermann muss fallen“ von Steve Lizek!

___________________________________

Bahnt sich ein Riesen-Skandal in Ostwestfalen an? Planen linksgrüne Politiker aus dem Landesverband Lippe tatsächlich den Abriss des Hermannsdenkmals in Detmold? Dies behauptet zumindest ein Whistleblower, der über brisante Informationen verfügt – und er kann die Pläne schwarz auf weiß anhand von internen Dokumenten beweisen!

+++ Wir bleiben dran! +++ Am morgigen Freitag werden neue Infos hier und über Telegram veröffentlicht! +++

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*