Terminhinweis: Freitag (20.01.) Plädoyers und “Letztes Wort” von Sascha Krolzig im N.S. Heute-Prozess!

Nach einer längeren Unterbrechung – erneut wegen einer Grippe-Infektion eines Beteiligten – findet am kommenden Freitag, den 20. Januar 2023 der 5. Verhandlungstag im Dortmunder N.S. Heute-Prozess gegen den Verleger und politisch verfolgten Oppositionellen Sascha Krolzig statt.

Nach mittlerweile mehr als zwei Monaten Verfahrensdauer – mit zwei längeren, krankheitsbedingten Unterbrechungen – geht der Prozess nun in seine entscheidende Phase: Sofern alles planmäßig abläuft, wird am Freitag die Beweisaufnahme geschlossen, Staatsanwältin Petra Schacke-Eßmann als Vertreterin der Repressionsbehörde und Dr. Björn Clemens als Verteidiger halten ihre Plädoyers, und Sascha Krolzig wird sich im Anschluss in seinem “Letzten Wort” nochmal an die Öffentlichkeit wenden.

Kommt vorbei: Freitag, 20. Januar 2023, 10.00 Uhr, Landgericht Dortmund (Kaiserstraße 34, 44135 Dortmund), 1. Etage, Sitzungssaal 129 (Zugang für Zuschauer nur über den Nebeneingang in der Hamburger Straße).

Schreibe einen Kommentar