Überraschende Wende: Vincent Reynouard nach Frankreich abgeschoben – und in Freiheit!

Vincent Reynouard wurde am 2. Februar zur Mittagszeit per Flugzeug nach Frankreich abgeschoben. Zur allgemeinen Überraschung befindet er sich auf freiem Fuß, allerdings unter behördlicher Aufsicht. Wenige Tage zuvor hatte er sich mit ein paar Zeilen an die Öffentlichkeit gewandt. Es folgt die Mitteilung von Vincent Reynouard.___________________________________ Nachdem die Neuigkeit von meiner baldigen Abschiebung die … Weiterlesen

Das Ende der Wolfsromantik? – Realismus statt Utopie

Wer heutzutage gegen die Rückkehr des Wolfs nach Deutschland ist, der macht sich Feinde. Die Gräben der Antipathie auf beiden Seiten sind tief und kaum überwindbar. Besonders die Pro-Wolf-Fraktion ist für sachliche Argumente kaum zu erreichen, am Ende wird sich angekeift und einer wird als doof bezeichnet, schlimmer als auf jedem Schulhof einer Hauptschule im … Weiterlesen

Politischer Gefangener Vincent Reynouard: Abschiebung bestätigt!

Nach 14 Monaten Untersuchungshaft hat der Gerichtshof von Edinburgh die Auslieferung des französischen Revisionisten Vincent Reynouard in sein Heimatland beschlossen. Er war seit 2015 auf der Flucht vor den französischen Strafbehörden in Großbritannien untergetaucht und hatte dort unter ganz bescheiden Verhältnissen seine Studien und Aktivitäten fortgesetzt. In Frankreich wird er eine mehrjährige Haftstrafe wegen Meinungsäußerungen … Weiterlesen

Paris: Neue Verbotswelle droht – auch gegen Hooligans

Frankreich und Deutschland scheinen sich gegenseitig überbieten zu wollen, wenn es um die Verbote von unliebsamen Organisationen geht. Dem Redaktionsnetzwerk „StreetPress“ liegen Dokumente vor, wonach die nächsten Verbote des französischen Ministers Gérald Darmanin bereits in der Schublade liegen. Aus dem rechten Spektrum könnte es die GUD (Groupe union défense) treffen, welche sich als „Verteidigungsunion“ übersetzen … Weiterlesen

Skandal-Urteile nach Demonstration gegen mörderische Einwanderungspolitik: Haftadressen von sechs französischen Nationalisten veröffentlicht

Ergänzung 11.01.24: Die sechs Franzosen, die nach einer Demonstration zur Erinnerung an den ermordeten Thomas inhaftiert worden waren, befinden sich wieder auf freiem Fuß. Sie waren in einem Schnellverfahren zu unterschiedlichen Haftstrafen verurteilt worden und saßen bis Montag in Haft. Wie es weiter gehen wird, ist noch unklar. Auf jeden Fall sind die Ermittlungen der … Weiterlesen

Weihnachtsbotschaft 2023 von Vincent Reynouard, in Schottland inhaftierter französischer Revisionist

Der französische Revisionist Vincent Reynouard sitzt seit dem Herbst 2022 in schottischer Untersuchungshaft. Wegen seiner revisionistischen Thesen rund um das Geschehen in Oradour-sur-Glane im Jahr 1944 ist er vor wenigen Wochen in erster Instanz zur Abschiebung nach Frankreich verurteilt werden. Der Schullehrer hat Berufung eingelegt und wendet sich mit einigen Sätzen an seine Unterstützer. Ich … Weiterlesen

Nach Bekanntwerden der Verbotsabsicht: Erklärung der Academia Christiana aus Frankreich

Nach den schrecklichen Vorfällen in Frankreich, die sich vor allem gegen Franzosen ohne Migrationshintergrund zu richten scheinen, gibt es einen landesweiten Aufschrei. Doch statt an die Wurzeln der Probleme zu gehen, hat die dortige Politik beschlossen, einige „rechtsradikale“ Organisationen zu verbieten. Eine davon ist die „Academia Christiana“, die sich im katholischen Glauben verwurzelt sieht und … Weiterlesen

Frankreich: Zwei Tage Haft und hohe Geldstrafe für ein paar Plakate

Folgender Bericht eines jungen Aktivisten erreicht uns aus Frankreich. Er berichtet davon, wie die französische Justiz gegen unangenehme politische Strömungen vorgeht. Gleichzeitig ist es ein Beispiel dafür, wie man sich NICHT verhalten sollte. Generell gilt: Keine Aussage ohne juristischen Beistand! Der Originalbericht erschien zuerst bei „Jeune Nation“. Der Mord an dem jungen Thomas Perotto – … Weiterlesen

Nach Crépol-Massaker: Skandalurteile gegen Patrioten in Frankreich!

Nach dem Massaker von Crépol im Südosten Frankreichs, bei der eine blutrünstige Ausländer-Horde auf einem Dorffest gezielt Weiße abstechen wollte und dabei einen 16-Jährigen ermordete, greift die Justiz nun knallhart durch – allerdings gegen diejenigen, die gegen das Abschlachten ihres eigenen Volkes auf die Straße gehen. Als das Blutbad und die Ermordung des 16-jährigen Thomas … Weiterlesen

„Cancel Culture“ auch in Frankreich: Hexenjagd auf Christophe Galtier

Christophe Galtier, der bisherige Trainer des französischen Fußballmeisters 2022/23 Paris St. German (PSG), ist in Ungnade gefallen und wird nun zur Zielscheibe interessierter Kreise in unserem Nachbarland. Der 1966 als Sohn französischer Algerien-Kolonialisten, sogenannter Schwarzfüßler („pied noirs“), in Marseille geborene ehemalige Nationalmannschaftsspieler und Trainer, dem sicher eine gute Menschenkenntnis unterstellt werden darf, hatte sich nach … Weiterlesen