Nach Bekanntwerden der Verbotsabsicht: Erklärung der Academia Christiana aus Frankreich

Nach den schrecklichen Vorfällen in Frankreich, die sich vor allem gegen Franzosen ohne Migrationshintergrund zu richten scheinen, gibt es einen landesweiten Aufschrei. Doch statt an die Wurzeln der Probleme zu gehen, hat die dortige Politik beschlossen, einige „rechtsradikale“ Organisationen zu verbieten. Eine davon ist die „Academia Christiana“, die sich im katholischen Glauben verwurzelt sieht und … Weiterlesen

Frankreich: Zwei Tage Haft und hohe Geldstrafe für ein paar Plakate

Folgender Bericht eines jungen Aktivisten erreicht uns aus Frankreich. Er berichtet davon, wie die französische Justiz gegen unangenehme politische Strömungen vorgeht. Gleichzeitig ist es ein Beispiel dafür, wie man sich NICHT verhalten sollte. Generell gilt: Keine Aussage ohne juristischen Beistand! Der Originalbericht erschien zuerst bei „Jeune Nation“. Der Mord an dem jungen Thomas Perotto – … Weiterlesen

Nach Crépol-Massaker: Skandalurteile gegen Patrioten in Frankreich!

Nach dem Massaker von Crépol im Südosten Frankreichs, bei der eine blutrünstige Ausländer-Horde auf einem Dorffest gezielt Weiße abstechen wollte und dabei einen 16-Jährigen ermordete, greift die Justiz nun knallhart durch – allerdings gegen diejenigen, die gegen das Abschlachten ihres eigenen Volkes auf die Straße gehen. Als das Blutbad und die Ermordung des 16-jährigen Thomas … Weiterlesen

„Cancel Culture“ auch in Frankreich: Hexenjagd auf Christophe Galtier

Christophe Galtier, der bisherige Trainer des französischen Fußballmeisters 2022/23 Paris St. German (PSG), ist in Ungnade gefallen und wird nun zur Zielscheibe interessierter Kreise in unserem Nachbarland. Der 1966 als Sohn französischer Algerien-Kolonialisten, sogenannter Schwarzfüßler („pied noirs“), in Marseille geborene ehemalige Nationalmannschaftsspieler und Trainer, dem sicher eine gute Menschenkenntnis unterstellt werden darf, hatte sich nach … Weiterlesen

Als französischer Revisionist in Schottland inhaftiert: Neuigkeiten von Vincent Reynouard (Juni 2023)

Frankreich stirbt, afro-arabische Banden nehmen das Land auseinander und nehmen sich alles, was sie kriegen können und von dem sie meinen, es würde ihnen zustehen. Selbst die französische Polizei nennt das Kind mittlerweile beim Namen: Es sind keine Ausschreitungen oder Proteste, es ist ein Krieg krimineller Invasoren gegen Land und Volk. Während das Macron-Regime zusammenbricht, … Weiterlesen

Anhörung im „Fall Reynouard“ durchgeführt – Hauptverhandlung für den 6. April angesetzt

Worum geht es im „Fall Reynouard“? – Hier alle wichtigen Infos im Überblick! Am 9. Februar fand beim Sheriff von Edinburgh eine Anhörung statt, in der es um die von Frankreich geforderte Ausweisung seines Staatsbürgers Vincent Reynouard ging. Aufgrund technischer Probleme konnte dieser nicht mittels Videoschalte teilnehmen, was aber nicht weiter schlimm war, da er … Weiterlesen

Wladimir Putin und das Narrativ vom „jüdischen Neonazi“ – Ein Erklärungsversuch

Seit Beginn des russisch-ukrainischen Krieges am 24. Februar 2022 geistert ein Gespenst durch die internationale Medienlandschaft, welches bei den meisten Menschen Kopfschütteln verursacht, nämlich das des „jüdischen Neonazis“. Skizziert wurde es von Wladimir Putin und seinem Umfeld in Bezug auf die meist jüdischstämmige Regierung der Ukraine. Wer sich intensiv mit der Geschichte und politischen Weltanschauungen … Weiterlesen

Der Stern des Bundesverfassungsgerichts sinkt – Erosion oder Niedergang?

Es ist wohl kein Zufall, dass sich hier der inzwischen dritte Artikel in kurzer Zeit mit den negativen Entwicklungen beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe beschäftigt: In der #28 im Frühjahr 2022 beschäftigte sich Christian Worch schon mit dem „Niedergang des Rechtsstaates – Götterdämmerung in Karlsruhe“. Die höchstrichterliche Bestätigung der Rechtmäßigkeit der wegen Corona verhängten nächtlichen Ausgangssperre … Weiterlesen

Verbot von Schreckschusswaffen droht – Ein Volk soll wehrlos gemacht werden

Während in der Ukraine vollautomatische Sturmgewehre vom Typ AK-47 nebst Munition an die Bevölkerung verteilt werden und Deutschland die Ukraine mit der Lieferung von Kriegswaffen aller Art unterstützt, trauen die gewählten Politiker der BRD ihren Bürgern noch nicht einmal den Besitz von Spielzeugwaffen zu. Es gibt nämlich Pläne, harmlose Spielzeuge wie Schreckschuss- und Signalwaffen, im … Weiterlesen

Silvester war nur ein Vorgeschmack

Silvester in Berlin war ein Paradebeispiel für die komplette Realitätsverleugnung des Berliner Regimes und seinem propagandistischen Vorfeld: Vom Brandenburger Tor sendete das Staatsfernsehen eine abendfüllende Live-Sendung voller Homo-, Multikulti- und Ukraine-Propaganda. Die Berliner Polizei twitterte unaufhörlich alberne Nachrichten, sodass man davon ausgehen konnte, in der PR-Zentrale der Hauptstadtmiliz sei schon am frühen Nachmittag zu tief … Weiterlesen