Bleibt Ursula Haverbeck in Freiheit? – Ärztliches Gutachten soll die Haftfähigkeit prüfen

Es gibt wohl kaum eine oppositionelle Person in Deutschland, der vom Regime dermaßen viel Hass und Verachtung entgegengeschlagen ist wie der weltweit bekannten Bürgerrechtlerin Ursula Haverbeck, die sich seit Jahrzehnten für die freie Geschichtsforschung und die Freiheit der öffentlichen Meinungsäußerung einsetzt. Nächsten Monat begeht sie ihren 94. Geburtstag – und sie soll nach dem Willen … Weiterlesen

30 Fragen an… Frank Kraemer

Gab es ein – politisches oder persönliches – Ereignis, das Dich für Deinen weltanschaulichen Werdegang geprägt hat?Ein spezielles Ereignis wie einen persönlichen „Tag X“ kann ich nicht bestimmen. Es waren eher weiter gefasste Umstände, bzw. Zustände, die mich im Laufe der Zeit formten aber dafür bis heute immer wieder bestätigen. Was fehlt unserem Volk heute … Weiterlesen

„Die Jugend braucht Vorbilder!“ – Im Gespräch mit “Aktivde”

N.S. Heute: Hallo Kameraden von „Aktivde“! Euer Projekt existiert bereits seit Ende 2019, seitdem konntet Ihr Euren Bekanntheitsgrad stetig erhöhen und Euren Aktionsradius erweitern. Laut Eurem Instagram-Profil bietet Ihr „Aufkleber in Bezug auf Heimat, Kampfsport und Fußball“ an. Mal eine provokante Frage zum Einstieg: Ist Aufkleber kleben nicht total 90er? Aktivde: Nein, ganz und gar … Weiterlesen

Zum 1. Todestag von Siegfried Borchardt – Nachruf auf eine Legende

Am 3. Oktober 2021 hat sich das Lebenswerk eines Mannes vollendet, dessen 67 Jahre währendes Leben so einzigartig und turbulent war, dass er schon zu Lebzeiten als Legende, als Ikone und Kultfigur betrachtet wurde. Doch Siegfried Borchardt war niemals nur derjenige, der als politischer Aktivist und Fußball-Hooligan in der Öffentlichkeit stand, denn genauso hatte er … Weiterlesen

Nationaler Widerstand 2.0: Analyse – Reflexion – Ableitungen

Ein Debattenbeitrag von Baldur Landogart Vorneweg sei gesagt: Ich werde in diesem Debattenbeitrag keine einfache Erfolgsformel beschreiben, und genauso ist es mir auch nicht möglich, dem Leser exakte Anleitungen zu geben, wie sich dieser im Widerstand oder in seiner Existenz zu verhalten hat, denn ein jeder besitzt seine eigenen Fähigkeiten und Talente, sowie einen bestimmten … Weiterlesen

30 Fragen an… Tommy Frenck

Gab es ein – politisches oder persönliches – Ereignis, das Dich für Deinen weltanschaulichen Werdegang geprägt hat?Nein, die Grundausrichtung war schon in der Grundschule klar und da man mit dem Leben lernt, hat alles bisher erlebte nur dazu beigetragen, diese zu verfestigen. Alles, was ich erlebt, gesehen und gelernt habe, lässt gar nichts anders zu … Weiterlesen

Crowdfunding und die Finanzierung von Visionen

Ideen für gute Projekte und für vielversprechende Selbständigkeitskonzepte gibt es bei uns zur Genüge. Woran es meistens hapert, ist das Geld. Alle jammern, Linke hätten bessere Chancen, weil immer ausreichend Mittel bei ihnen vorhanden wären. Das liegt natürlich einerseits an der staatlichen Alimentierung, andererseits aber auch an der Art, wie diese Gruppen vorgehen. Wir hinken … Weiterlesen

30 Fragen an… Christian Worch

Gab es ein – politisches oder persönliches – Ereignis, das Dich für Deinen weltanschaulichen Werdegang geprägt hat?Als ich 14 war, verbreiteten in meiner Gymnasialklasse drei, vier Mitschüler marxistische Thesen. Diese stießen mich gefühlsmäßig ab. Ich stellte allerdings fest, dass die etablierten Autoritäten – die Lehrerschaft – diesen nicht wirksam entgegentreten konnten. Dann fiel mir ein, … Weiterlesen

Aus aktuellem Anlass: Linker Terror und nationaler Selbstschutz

Seit mehreren Jahren verüben Linksextremisten in koordinierter Vorgehensweise schwere Gewalttaten und Terroranschläge gegen Rechte und Nationalisten. Die geographischen Schwerpunkte der Attacken sind Thüringen und Sachsen. Bisher ist es der nationalen Bewegung nicht gelungen, diese Terrorserie zu stoppen. Auch nach dem neuesten Anschlag, dem versuchten Mord an einer jungen Mutter in einem Erfurter Thor-Steinar-Laden, rufen einige … Weiterlesen

Kassel / Frankfurt: Prozessauftakt gegen Stephan Ernst u.a. im Tötungsfall Walter Lübcke

Ziemlich genau ein Jahr nach dem Tötungsdelikt zum Nachteil des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) startet heute der Prozess gegen den mutmaßlichen Todesschützen Stephan Ernst und weitere Personen vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir den Leitartikel “Repressionen nach Mord in Kassel – Bricht das Regime seine eigenen Gesetze?” aus der … Weiterlesen