Vorstellung der politischen Gefangenen (1/4): Marianne Wilfert – Eine Großmutter kämpft für die Meinungsfreiheit

Marianne Wilfert beging am 30. Januar dieses Jahres ihren 69. Geburtstag. Sie feierte ihr Wiegenfest allerdings nicht, wie andere Damen ihres Alters, beim Kaffeekränzchen mit ihren drei Kindern und fünf Enkelkindern in ihrer oberfränkischen Heimatstadt Schauenstein, sondern allein in einer Gefängniszelle auf der Frauenabteilung der Justizvollzugsanstalt Würzburg. Warum wird eine Bücherliebhaberin und Großmutter von der … Weiterlesen

30 Fragen an… Matthias Drewer

1. Gab es ein – politisches oder persönliches – Ereignis, das Dich für Deinen weltanschaulichen Werdegang geprägt hat? Das würde ich pauschal verneinen. Es ist die Summe des Ganzen: Über Jahre hinweg wächst man als politischer Mensch in seine Überzeugungen hinein. Natürlich gab es Ereignisse wie meine erste Verurteilung zu einer Haftstrafe, die mich mehr … Weiterlesen

Jürgen Schwab ist verstorben!

Der Sturmzeichen-Verlag trauert um unseren Autoren Jürgen Schwab, der im Alter von nur 55 Jahren einer schweren Krankheit erlegen ist. Jürgen war das, was man im besten Sinne dieses Wortes einen „Querkopf“ nennen konnte. Mit seinen wirtschafts- und sozialpolitischen Thesen eckte er auch im nationalen Lager oft an, und scheinbar hatte er selbst Spaß daran, … Weiterlesen

„Tag der politischen Gefangenen 2023“ – jetzt Aktionsmaterial bestellen!

„Wer den Gedanken nicht angreifen kann, greift den Denkenden an.“ – Paul Valéry Jedes Jahr am 18. März erinnert der Nationale Widerstand an das Schicksal unserer inhaftierten Kameraden und von anderen politischen Gefangenen, die ihren Einsatz für Meinungs- und Pressefreiheit mit einer Inhaftierung büßen mussten. Nachdem die Aktionen zum „Tag der politischen Gefangenen“ in den … Weiterlesen

Im Gespräch mit Alexander Deptolla über die Zukunft des KDN

N.S. Heute: Moin Alex! Anfang September letzten Jahres entschied das Verwaltungsgericht Dresden, dass das Verbot der Veranstaltung „Kampf der Nibelungen“, das im Oktober 2019 im sächsischen Ostritz stattfinden sollte, rechtmäßig gewesen sei (Urteil vom 07.09.2022, Az. 6 K 1945/19). Kam die Entscheidung für Dich überraschend, oder war bereits abzusehen, dass vor dem Verwaltungsgericht für Euch … Weiterlesen

30 Fragen an… Patrick Schröder

1. Gab es ein – politisches oder persönliches – Ereignis, das Dich für Deinen weltanschaulichen Werdegang geprägt hat? Die Geschichte wurde ja mittlerweile schon öfter erzählt: Der Angriff von Migranten auf meinen damaligen besten Kumpel leitete alles Weitere in die Wege – das war mein „Red Pill“-Moment. 2. Was fehlt unserem Volk heute am meisten? … Weiterlesen

Zur Jahreswende: Gedenken an unsere verstorbenen Kameraden und Mitstreiter

Zur Jahreswende gedenken wir jenen Kameraden und Mitstreitern, die in diesem Jahr zur Großen Armee abberufen wurden: Günter Maschke (Autor und Publizist), 15.01.1943 – 07.02.2022 Der Rechtsintellektuelle Günter Maschke hing in seiner Jugend der marxistischen Ideologie an, desertierte von der Bundeswehr und floh ins kubanische Exil. Von Castros Sozialismus desillusioniert, wurde er wegen Hilfsdiensten für … Weiterlesen

30 Fragen an… Dieter Riefling

1. Gab es ein – politisches oder persönliches – Ereignis, das Dich für Deinen weltanschaulichen Werdegang geprägt hat? Einen „Erweckungsmoment“ im literarischen Sinne hatte ich nicht. Es war einfach schon in früher Jugend ein Gefühl, dass es doch völlig normal ist, stolz zu sein auf sein Land, unsere Vorfahren, unsere Soldaten. Mit der Gnade, noch … Weiterlesen

Bleibt Ursula Haverbeck in Freiheit? – Ärztliches Gutachten soll die Haftfähigkeit prüfen

Es gibt wohl kaum eine oppositionelle Person in Deutschland, der vom Regime dermaßen viel Hass und Verachtung entgegengeschlagen ist wie der weltweit bekannten Bürgerrechtlerin Ursula Haverbeck, die sich seit Jahrzehnten für die freie Geschichtsforschung und die Freiheit der öffentlichen Meinungsäußerung einsetzt. Nächsten Monat begeht sie ihren 94. Geburtstag – und sie soll nach dem Willen … Weiterlesen

30 Fragen an… Frank Kraemer

Gab es ein – politisches oder persönliches – Ereignis, das Dich für Deinen weltanschaulichen Werdegang geprägt hat?Ein spezielles Ereignis wie einen persönlichen „Tag X“ kann ich nicht bestimmen. Es waren eher weiter gefasste Umstände, bzw. Zustände, die mich im Laufe der Zeit formten aber dafür bis heute immer wieder bestätigen. Was fehlt unserem Volk heute … Weiterlesen