Paris: Neue Verbotswelle droht – auch gegen Hooligans

Frankreich und Deutschland scheinen sich gegenseitig überbieten zu wollen, wenn es um die Verbote von unliebsamen Organisationen geht. Dem Redaktionsnetzwerk „StreetPress“ liegen Dokumente vor, wonach die nächsten Verbote des französischen Ministers Gérald Darmanin bereits in der Schublade liegen. Aus dem rechten Spektrum könnte es die GUD (Groupe union défense) treffen, welche sich als „Verteidigungsunion“ übersetzen … Weiterlesen

Besprechungen #48: Maximilian Krah – Politik von rechts. Ein Manifest

Gelungener Entwurf mit kleinen Fehlern Der Autor Maximilian Krah ist der Spitzenkandidat der AfD zur kommenden Europawahl. Er wechselte 2016 von der CDU zur AfD und gehört innerhalb der Partei zu den Radikaleren, aber inhaltlich ist er oft recht flexibel. Dem Bildungsbürgertum angehörend, tritt er auf wie frisch vom Herrenausstatter kommend. In einem Interview mit … Weiterlesen

Urteil gegen eine „Vereinigung“, die es niemals gab – Marcus Bischoff bricht sein Schweigen

Einleitung der Redaktion Sie hatten sich nie persönlich getroffen, und ihre einzige „Verbindung“ bestand darin, in der gleichen „Gruppe“ im sozialen Netzwerk „VK“ (vermeintlich oder tatsächlich) strafbare Inhalte eingestellt zu haben. Trotzdem wurden sie vom Generalbundesanwalt angeklagt, eine „kriminelle Vereinigung“ gegründet zu haben. Die Haftstrafen gegen drei Personen, denen vorgeworfen wird, Mitglieder einer sogenannten „Goyim-Partei“ … Weiterlesen

Kurze Geschichte der Siebenbürger Sachsen

Auszug aus dem Reisebericht „Siebenbürgen – Im Land der letzten Bären“, veröffentlicht in den N.S. Heute-Ausgaben # 37/38 Wie kamen die Siebenbürger Sachsen nach Rumänien, nach Transsilvanien? Und warum heißen sie „Sachsen“, obwohl sie gar keine Sachsen waren? – Die Kolonisation Siebenbürgens mit deutschen Siedlern begann im 12. Jahrhundert und dauerte bis ins 14. Jahrhundert … Weiterlesen

Besprechungen #47: Julius Evola – Ein Handbuch für die rechte Jugend

Einführung in die traditionalistische Gedankenwelt Es handelt sich um ein Taschenbuch im Softcover-Gewand. 184 Seiten für 16,00 € beim Sturmzeichen-Versand sind völlig in Ordnung und lohnen sich. 16 Kapitel hat das Buch, wobei jedes Kapitel aus einem Zeitungsbeitrag von Julius Evola besteht, die zwischen 1950 und 1974 erschienen sind. Das Buch handelt von der Tradition … Weiterlesen

Klima-Diktatur ist Kommunismus durch die Hintertür – Die späte Rache des KGB

Manch einer, der die kommunistischen Diktaturen noch tatsächlich erlebt hat, fühlt sich heutzutage unwillkürlich daran erinnert, wenn er das heutige Geschehen betrachtet. Ob es der Kampf gegen Rechts ist, die Sprechverbote unerwünschter Wörter und Meinungen, die Bevormundung der Bürger vom Essensplan bis zur Heizung, die Überheblichkeit und Arroganz der herrschenden Klasse und im Fernsehen die … Weiterlesen

Zur juristischen Einordnung eines fröhlich gesungenen „Ausländer raus“

Damit hätten die fröhlichen Sänger wohl nicht gerechnet: Ihr heiterer Gesang zur Melodie eines bekannten Techno-Liedes mit der umgedichteten Liedzeile „Deutschland den Deutschen – Ausländer raus“ erreichte durch die Verbreitung in sozialen Netzwerken, erst recht durch eine Reihe lustiger Fake-Videos ein Millionenpublikum. Das Original-Video entstand Mitte November auf einem pommerschen Dorffest. Wie immer, wenn die … Weiterlesen

Besprechungen #46: Pierre Drieu la Rochelle – Heimat Europa

Europa vor dem Weltenbrand Pierre Drieu la Rochelle (1893-1945) gilt als der Dandy des europäischen Faschismus. In seinen Romanen stellte er vor allem die Dekadenz der französischen Bourgeoisie der Dritten Republik dar. Nach der Besetzung Frankeichs durch deutsche Truppen ging er 1940 in die Kollaboration und vertrat einen prodeutschen Standpunkt, bis er sich schließlich – … Weiterlesen

30 Fragen an… Kavalier NDS

1. Gab es ein – politisches oder persönliches – Ereignis, das Dich für Deinen weltanschaulichen Werdegang geprägt hat? Ja… Mein erster Besuch bei CasaPound in Rom – als ich auf der Dachterrasse stand und mir bewusstwurde, was alles möglich ist. 2. Was fehlt unserem Volk heute am meisten? Mut und Zusammenhalt. Man muss raus aus … Weiterlesen

Skandal-Urteile nach Demonstration gegen mörderische Einwanderungspolitik: Haftadressen von sechs französischen Nationalisten veröffentlicht

Ergänzung 11.01.24: Die sechs Franzosen, die nach einer Demonstration zur Erinnerung an den ermordeten Thomas inhaftiert worden waren, befinden sich wieder auf freiem Fuß. Sie waren in einem Schnellverfahren zu unterschiedlichen Haftstrafen verurteilt worden und saßen bis Montag in Haft. Wie es weiter gehen wird, ist noch unklar. Auf jeden Fall sind die Ermittlungen der … Weiterlesen