Missbrauch der Moral – Von der Antike bis zur Gegenwart (1/2)

Mit diesem Artikel will ich Euch die Hintergründe heutiger Moralvorstellungen verdeutlichen, insbesondere wollen wir am Ende enthüllen, woher dieser alles beherrschende linke Moralismus kommt und wie er Einzug halten konnte in die Köpfe vieler Menschen. Dazu ist es notwendig, dass wir uns wertfrei mit dem Begriff der „Moral“ beschäftigen, folgt doch die Wertung dem Begriff … Weiterlesen

„Es geht um die nackte und brutal existentielle Wahrheit“ – Im Gespräch mit Peter Töpfer

Peter Töpfer ist eine Berliner Institution, wenn wir an Anarchismus von Rechts, „Querfront“ und schillernde Persönlichkeiten denken. Also wird es Zeit, ihn selbst zu Wort kommen zu lassen. Utopie, Wahrheit, Weltanschauung – ein Versuch, den eigenen Horizont zu erweitern. N.S. Heute: Hallo Peter! Ein Nationalanarchist gibt einer Zeitschrift namens N.S. Heute ein Interview – das … Weiterlesen

„Alte, neurechte Hüte“ – Das letzte Buch von Jürgen Schwab kostenlos zum Herunterladen!

Vorwort des Herausgebers Am 7. Januar 2023 sendete mir Jürgen Schwab per E-Mail das Manuskript zu seinem Großessay Alte, neurechte Hüte – Eine Streitschrift, verbunden mit der Bemerkung „Damit Du weißt, was für ein Buch das werden soll“. Der frühe Zeitpunkt der Übersendung des Manuskriptes überraschte mich, da wir die Veröffentlichung seines neuen Buches erst … Weiterlesen

Vom Übermenschen Nietzsches zum Transhumanismus – Eine kurze Skizze

Vom Übermenschen Nietzsches hat jeder schon mal gehört. Der Philosoph Rüdiger Safranski bringt Nietzsches vielfältige Darstellungen des Übermenschen an verschiedenen Stellen seines Werkes so auf den Punkt: Nietzsches Bild vom Übermenschen ist ambivalent, und es verbirgt sich darin ein existenzielles Drama. Der Übermensch repräsentiert einen höheren biologischen Typus, er könnte das Produkt einer zielstrebigen Züchtung … Weiterlesen

Betreuter Terror

Es ist ein schöner Frühlingsmorgen, als der 18-jährige Julius Becker sein Klassenzimmer im Saarbrücker Ludwigsgymnasium betritt. Becker, welcher aus einer angesehenen Saarbrücker Familie stammt, war als Einzelgänger bekannt und wurde von seinen Mitschülern als Sonderling angesehen. Er wurde von ihnen als hochnäsig und eingebildet empfunden, weshalb er häufigem Mobbing ausgesetzt war. Oft war er das … Weiterlesen

Die Gesellschaftsproblematik: Wie unser Volk gespalten und zersetzt wird

Nur noch wenige können heute von sich selbst behaupten, wahrhaft deutsch zu leben und zu fühlen. Über Generationen hinweg wurde im deutschen Volkskörper, anhand diverser gesellschaftlicher Indoktrinationen und volksfeindlicher Manipulationen, zum Beispiel durch die antideutsch geprägten Medien- und Lehranstalten dieser Republik, ein Geist in die Köpfe gesetzt und verankert, welcher in seiner eiskalten Art an … Weiterlesen

Das moderne Sklaventum – Wie das System über uns herrscht

Die allermeisten Deutschen spüren sie nicht, ihre Gefangenschaft – die Knechtschaft, die sie fesselt und in Ketten hält. Unsichtbare Ketten, die ihr Urteilsvermögen trüben, ihren Geist klein halten, und, wenn überhaupt, gerade noch so existieren lässt, um zu funktionieren. Nämlich so zu funktionieren, dass sie imstande sind, ihre bescheidenen Talente zur Aufrechterhaltung eines Systems zu … Weiterlesen

„Ausländer raus“? Die selbstkritische Analyse einer Parole

Ausländer raus – eine Parole, die in unserer Bewegung seit Jahrzehnten präsent ist. Mit den schwierigen rechtlichen Hintergründen zur Strafbarkeit wollen wir uns an dieser Stelle nicht beschäftigen. Sie werden ausführlich im „Rechtsratgeber für Dissidenten“ aus dem Sturmzeichen-Verlag auf Seite 65 dargelegt. Anstatt uns mit der Strafbarkeit zu befassen, sollten wir diese oft genutzte Parole … Weiterlesen

Der Nazi und der Neonazi – Ein Diskussionsbeitrag über den Wandel der Werte

Wir schreiben das Jahr 1975. Der Mittzwanziger Rüdiger interessiert sich schon lange für die Nationale Opposition in Deutschland. Bisher war er in losen Zusammenhängen aktiv, insbesondere beim Fußball. Heute ist er etwas nervös, denn er stellt sich dem Kreisverband einer nationalen Partei in seiner Heimatstadt vor. Sein Ziel ist eine Parteiaufnahme, um mit politisch Gleichgesinnten … Weiterlesen

Auf in den Kampf – Für Frieden und Freiheit

Einer logischen Schlussfolgerung nach zu urteilen, kann ein Leben nur in Friedenszeiten gesund gedeihen. Doch wie friedlich sind die Zeiten, in denen wir leben? Macht es Sinn, sich anderen Gedanken zu widmen oder wäre dies bloß purer Egoismus? Letzteres ist wohl eher der Wahrheit entsprechend. Doch da wir weit davon entfernt sind, was einen egoistischen … Weiterlesen