Besprechungen #06: Srdja Popovic – Protest! Wie man die Mächtigen das Fürchten lehrt

Von den Methoden des Gegners lernen Der Autor des hier zu besprechenden Buches, der 1973 in Belgrad geborene Serbe Srdja Popovic, wird von den Systemmedien als „Widerstandsguru“ hochgejubelt. Als Mitbegründer der pro-westlichen Otpor!-Bewegung schreibt er sich einen maßgeblichen Anteil am Sturz von Slobodan Milosevic im Jahr 2000 auf seine Fahnen, doch verschweigt dabei wohlweislich, dass … Weiterlesen

Volk und Waffen – Eine kulturhistorische Betrachtung

Waffen, sie sind die ältesten Werkzeuge der Menschheit und unsere verlässlichsten Freunde in der Gefahr. Aber was haben sie mit Politik zu tun, und insbesondere in einer Zeitschrift wie dieser zu suchen? Gehört ein Bericht über Waffen nicht besser in ein entsprechendes Fachjournal als in eine weltanschauliche Zeitschrift wie diese? Der Leser mag dies entscheiden, … Weiterlesen

Nationaler Widerstand 2.0: Analyse – Reflexion – Ableitungen

Ein Debattenbeitrag von Baldur Landogart Vorneweg sei gesagt: Ich werde in diesem Debattenbeitrag keine einfache Erfolgsformel beschreiben, und genauso ist es mir auch nicht möglich, dem Leser exakte Anleitungen zu geben, wie sich dieser im Widerstand oder in seiner Existenz zu verhalten hat, denn ein jeder besitzt seine eigenen Fähigkeiten und Talente, sowie einen bestimmten … Weiterlesen

Endlich Freiberufler! – Keine Angst mehr vor politisch motivierten Kündigungen!

Hallo, ich bin Frida, über 40 und über 25 Jahre im Nationalen Widerstand. Politisch habe ich es nicht weit gebracht, aber das hat ja keiner von uns, sonst wären wir politisch ja schon viel weiter. Aber wenn man zudem noch auf beruflicher Ebene erfolglos bleibt, wird es bei einem persönlich etwas eng. Ihr kennt sicherlich … Weiterlesen

Vor einem Jahr: Prozessauftakt gegen Lina Engel und die „Hammerbande“ – Diese Politiker und Journalisten solidarisierten sich mit der Antifa-Terrorbraut!

Heute vor einem Jahr, am 8. September 2021, begann vor dem Oberlandesgericht Dresden der Prozess gegen Lina Engel, Lennart Arning, Jannis Röhlig und Philipp Jonathan Mohr wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung. Den Linksextremisten wird vorgeworfen, für eine Reihe besonders brutaler und feiger Übergriffe gegen Andersdenkende verantwortlich zu sein. Die Vorwürfe haben sich – nicht zuletzt … Weiterlesen

Besprechungen #05: Benedikt Kaiser – Solidarischer Patriotismus

Wohlwollend-kritischen Beobachtern der Neuen Rechten war es nicht entgangen, dass die Denkzirkel rund um das Institut für Staatspolitik (IfS) und Götz Kubitscheks Antaios-Verlag um wirtschaftliche Fragen lange Zeit einen großen Bogen machten. Wollte man dieses heiße Eisen nicht anfassen, um den starken neoliberalen Flügel innerhalb der Neuen Rechten nicht zu verprellen? Oder hat die neurechte … Weiterlesen

Kurioses aus dem Dritten Reich – Was Ihr definitiv noch nicht über den Nationalsozialismus wusstet (Teil 4 – letzter Teil)

Wusstet Ihr zum Beispiel, dass… …die Nationalsozialisten den olympischen Fackellauf erfunden haben? Seit wann gibt es den olympischen Fackellauf: seit der Antike vielleicht, oder seit den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit 1896 in Athen? Beides falsch: der olympische Fackellauf von Griechenland zum jeweiligen Austragungsort wurde von den nationalsozialistischen Organisatoren der Olympischen Spiele 1936 in Berlin … Weiterlesen

Rudolf Gerke, Carl Hofmann, Ewald Kley – Die Toten der ersten NPD-Wahlkämpfe

Die maßgeblich aus der Deutschen Reichspartei (DRP) hervorgegangene, im November 1964 ins Leben gerufene Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) erlebte gleich nach ihrer Gründung eine Erfolgswelle. Auf respektable 2,0 % bei der Bundestagswahl 1965 folgten im Jahr darauf Landtagseinzüge in Hessen und Bayern. 1967 wurde die seinerzeit rechts-bürgerlich geprägte Partei auch in die Landesparlamente von Bremen, … Weiterlesen

Euer Krieg

Sigmar Gabriel meinte diese Woche bei „Maischberger“ (ARD) in einem verächtlichen Ton, dass wir Deutsche jetzt alle mal „frieren“ und ansonsten die „Klappe halten“ sollten. Der frühere Bundesvorsitzende der SPD brachte den harten Winter 1947/48 ins Spiel. Man glaubt es nicht, diese System… kramt Hitlers „Volksgemeinschaft“, die damals noch nachwirkte, aus, um uns alle zu … Weiterlesen

Bushido – Die Wege des Kriegers. Einblicke in die japanische Volksseele

Aus den geschichtlichen Untiefen des japanischen Feudalismus speist sich ein uralter Sittenkodex, der über Jahrhunderte die ethische Grundlage japanischer Berufssoldaten bildete. Ein Verhaltenskodex, der geprägt ist von kriegerischen Tugenden wie Mut, Tapferkeit und Aufopferungsbereitschaft für seinen Lehnsherrn, der aber auch einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Dieser beginnt mit der Herausstellung des Eigenwertes charakterbildender Erziehung, geht über … Weiterlesen